Wie entsteht Biogas bei uns in Rauschenberg

Die silierten Nachwachsenden Rohstoffe (NaWaRo) und Mist, werden mit einem Teleskoplader  in den Feststoffdosierer  geladen, dessen Fassungsvermögen für die tägliche Futtermenge ausgelegt ist. Der Feststoffdosierer beschickt den Fermenter in regelmässigen Abständen, um einen stabilen Prozess zu gewährleisten. Zusätzlich wird in den Prozess noch Gülle aus der Vorgrube zugegeben. Vom Fermenter aus gelangt dann das Gärsubstrat über den Überlauf in den Nachgärer und von da aus in das Endlager. Wo es dann als Wertvoller Dünger auf die Landwirtschaftlichen Flächen  ausgebracht wird.

 

Die Gasproduktion passiert dabei in Fermenter und Nachgärer als Nassfermentation bei einer Temperatur von ca. 42 °C. Hierbei handelt es sich um ein zweistufiges Verfahren um den Bakterien optimale Bedingungen zu schaffen, für einen kontinuierlichen und hocheffizienten Anlagenbetrieb. In beiden Gärbehältern sind weitestgehend anaeroben Bedingungen, der Sauerstoffgehalt liegt hierbei unter 1% Sauerstoff. Das dabei entstehende Biogas wird in Fermenter und Nachgärer gesammelt und zum Blockheizkraftwerk (BHKW) geleitet.

 

Das BHKW erzeugt aus dem Biogas, Strom und Wärme.

 

Dabei funktioniert das BHKW wie ein Ottomotor der das anfallende Biogas oder besser gesagt das darin enthaltenen Methan (CH4) verbrennt. Hierbei treibt der Motor ein Generator an, die dadurch erzeugte Bewegungsenergie wird in Strom umgewandelt. Durch diese Art der Stromgewinnung in einem Blockheizkraftwerk entsteht gleichzeitig Abwärme, damit werden zu einem die beiden Gärbehälter beheizt. Zum wesentlichen fließt aber die Wärme als 85°C heißes Warmwasser über das Nahwärmenetz zu den angeschlossenen Haushalten.

Biogasanlage bei der Fiddemühle
Vorne links sieht man den Fermenter (höchster Behälter), in der Mitte den Nachgärer mit Tragluftdach und rechts das Endlager für die Gärreste.
BHKW hiermit wird aus Biogas, Strom und Wärme produziert.

Hier finden Sie uns

Nahwärme Rauschenberg eG.

Bahnhofstraße 10 a
35282 Rauschenberg

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Nahwärme Rauschenberg eG